Ihr Internetshop für die

Software im Grundbau

Partikelschwarmoptimierung (PSO) in DC-Böschung

Neues Optimierungsverfahren für gerade Gleitflächenabschnitte nach Janbu

Im Programm DC-Böschung steht für das Berechnungsverfahren nach Janbu, wenn nur gerade Gleitflächenabschnitte eingegeben werden, ein neues Optimierungsverfahren zur Suche der minimalen Sicherheit zur Verfügung: Partikelschwarmoptimierung (PSO).

Damit werden wesentlich besser als bisher mit der Vorgabe von Iterationsrichtungen die Gleitflächen ermittelt, die die maximale Ausnutzung = geringste Sicherheit liefern.

Über Zufallszahlen wird eine große Anzahl von Gleitflächen ermittelt, die dann gemäß einem Schwarmverhalten so bewegt werden, dass sie sich an die Gleitfläche mit der geringsten Sicherheit annähern.

Über das Icon "PSO" können Steuerparameter des Verfahrens eingestellt werden, für den Fall dass keine gute Konvergenz erzielt wird.