Ihr Internetshop für die

Software im Grundbau

DC-Nagel: Berücksichtigung von Kluftflächen

Ansatz von Kluftneigung und Toleranz

Im Programm DC-Nagel können ab der Programmversion 5.4 geneigte Kluftflächen mit anderen Parametern als der umgebende Boden bzw. Fels angesetzt werden.

Über eine Neigung der Kluftflächen und eine Toleranz z.B. von +/- 5 Grad werden Reibungswinkel und Kohäsion für die Klüfte definiert.

In der Standsicherheitsuntersuchung werden dann zusätzlich zur normalen Iteration der Bruchkörper die vorgegebenen Kluftneigungen untersucht.