Ihr Internetshop für die

Software im Grundbau

DC-Baugrube: Steckträger auch für Schlitzwand

Programmversion 7.7

Die Bemessung einer Steckträger-Einspannung kann nun auch für eine Trägerbohlwand auf einer Schlitzwand erfolgen, zusätzlich zur bereits verfügbaren Trägerbohlwand auf Bohrpfahlwand.

In der Bemessung steht bei Auswahl des Wandabschnitts Schlitzwand ein Button "Steckträger" zur Eingabe der zugehörigen Daten, wie erforderliche oder vorgegebene Einbindetiefe, zur Verfügung.

Die erforderliche Bewehrung kann dann als Bügel gewählt werden, während bei der Bohrpfahlwand zusätzlich der Typ Wendel zur Verfügung steht.