News

20.08.18

Duktil-Rammpfähle in DC-Pfahl

Bemessung von duktilen Rammpfählen nach Zulassungen und ÖNORM B 2567

In DC-Pfahl Version 8.0 steht ab sofort der neue Pfahltyp Duktil-Rammpfahl zur Verfügung. Die Berechnung und Bemessung erfolgt nach den Zulassungen oder ÖNORM B 2567, wobei in die Tragfähigkeit der Stahlquerschnitt aus Gusseisen und die Füllung mit Zementmörtel eingehen.

Wahlweise kann der Nachweis der Mantelverpressung (ohne die Muffenlängen) sowie ein Rammschuh mit größerem Durchmesser angesetzt werden. Der Rammschuh kann wahlweise nur für den Spitzendruck oder bei Verfüllung mit der Mantelreibung über den vergrößerten Durchmesser angesetzt werden.

Für Kunden mit Wartungsvertrag ist diese Erweiterung kostenfrei verfügbar.