DC-Baugrube Bemessung

Bemessung von Baugrubenwänden

  • Zusatz zum Programm DC-Baugrube
  • Bemessung aller Wandtypen
  • Bohrpfahlwände: Stahlbetonbemessung Pfahl
  • Pfahlausfachung bei überschnittenen Pfählen
  • Aufgelöst: gerade oder gebogene Ausfachung
  • Schlitzwände: Stahlbetonbemessung
  • Spundwände: Stahlbemessung
  • Trägerbohlwände: Stahlbemessung Träger
  • Holz-, Spritzbeton- oder Stahlausfachung
  • MIP (Mixed In Place) als TBW mit Betonausfachung
  • Automatische Übernahme der Schnittgrößen
  • Auswahl vordefinierter Träger oder Profile
  • Vorschlag eines erforderlichen Trägers/Profils
  • Einfache Änderung der Parameter
  • Automatische Abminderungen/Erhöhungen nach Weißenbach bzw. nach EAB
  • Übersichtliche Ausgabe mit Graphik
  • Stahlbetonbemessung nach: DIN 1045, DIN 1045-1, Eurocode 2, DIN EN 1992, ÖNORM B 1993, SIA 262, ÖNORM B 4700, BS 8110, IS 456
  • Stahlbemessung nach DIN 18 800, Eurocode 3, DIN EN 1993, ÖNORM B 1993, SIA 263, BS 5950, IS 800
  • Deutsche, englische, französische, russische Sprache

Hinweis: Nur zusammen mit DC-Baugrube